Aktuelles aus dem BGZ Süderelbe

BGZ Süderelbe Sommerfest mit der           WELTKAPELLE Wilhelmsburg                            Freitag, 23.06.2017 14-19 Uhr

BGZ Sommerfest am Freitag, den 23.6.17 von 14-19 Uhr

Ein Fest für alle von allen Einrichtungen des BGZ Süderelbe (Am Johannisland 2-4, 21147 Hamburg)

Das diesjährige Sommerfest des Bildungs- und Gemeinschaftszentrums Süderelbe wartet nicht nur mit einem bunten Programm auf dem Schulhof und vor dem BGZ auf, sondern ist wieder für eine Überraschung gut:

Die „Weltkapelle Wilhelmsburg“, bestehend aus Menschen mit und ohne Fluchterfahrung, wird ab 16.30 Uhr das BGZ schwingen lassen. Die Musik haben geflüchtete MusikerInnen aus ihrer Heimat mitgebracht und verbinden diese mit improvisierten Grooves.

Für die jungen Besucher gibt es ab 14 Uhr den beliebten Mitmachzirkus, Wasser- und Bewegungsspiele, Schatzsuche, Töpfern und eine Tanzperformance der Tanzcompagnie Süderelbe, die ein multikulturelles Tanztheater mit Kindern bietet.

In enger Kooperation mit der Initiative  „Willkommen in Süderelbe“ bzw. dem Gemeinschaftsprojekt „Café Welcome“, ist neben weiteren kulinarischen Angeboten für das leibliche Wohl gesorgt.

Lassen Sie sich unterhalten und feiern Sie mit!

JUST DANCE COMPETITION 2017                     3.6.2017 CU Arena

Hase - ohne Igel?! Weihnachtsmärchen im BGZ         Di 13.12.2016 11Uhr im Kulturhaus Süderelbe

BGZ Sommerfest 24.06.2016 14 - 17:30 Uhr

Das BGZ Süderelbe freut sich, am Freitag, den 24.06.2016 ab 14 Uhr das diesjährige Sommerfest mit Ihnen zu feiern. Es erwartet Sie ein buntes Programm auf dem Schulhof und vor dem BGZ: Mitmachzirkus, Wasserspiele, Schubkarrenrennen, Schatzsuche, Kinderschminken, Töpfern - und eine orientalische musikalische Unterhaltung (Grup Siyar Hamburg) werden Jung und Alt begeistern.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Das diesjährige Fest findet in enger Kooperation mit der Initiative Willkommen in Süderelbe statt, die sich mit dem Gemeinschaftsprojekt „Café Welcome“ an Alt- und Neubürger des Stadtteils wendet und sich zum ersten Mal an dem BGZ Sommerfest beteiligt.

Feiern Sie mit und schauen Sie was das BGZ zu bieten hat!

500 Jahre Neugraben - Historisches Sommerfest

25.05.2016 11 - 22 Uhr

Dieses Jahr ist es soweit – Neugraben wird 500 Jahre!
Mit dem Festtag am Samstag, den 25.06.2016, wird die Entwicklung der Region
auf spannende Weise für alle Anwohner und Besucher erlebbar gemacht. Ort des
Geschehens ist der neue Park am BGZ Süderelbe / Am Johannisland in 21147
Hamburg. Das Fest beginnt um 11 Uhr und endet mit einem Livekonzert abends
von 20-22 Uhr.
Das Rahmenprogramm bietet Interessantes und Unterhaltsames:
Volkstänze, alte Kinderspiele, Live Musik und Kutschfahrten sind nur ein Teil
der Angebote. In vielen Erlebnisbereichen wird die kulturelle und geschichtliche
Entwicklung der Region für alle Gäste spannend präsentiert. Infotafeln, Darstellungen,
Dekorationen und Mitmachangebote nehmen Sie mit in die Vergangenheit
Neugrabens.
Kommen Sie mit Ihrer Familie und Freunden zum Sommerfest und feiern Sie mit!
• Lassen Sie sich auf unterhaltsame Weise durch 500 Jahre Geschichte führen
• Erleben Sie und Ihre Kinder Geschichte zum Anfassen und Mitmachen
• Genießen Sie die Atmosphäre, Live Musik und Gastronomie
Viele Organisationen, Vereine und Firmen leisten einen Beitrag zu diesem Fest.
Machen Sie es als Besucher zu einem besonderen Erlebnis!

LEBEN AUF DER FLUCHT

Fotoausstellung 1.OG im Kulturhaus Süderelbe

Portraits von Menschen und Orten entlang der Flüchtlingsrouten von Westafrika und der Levante bis Europa.

Initiert und kuratiert von Mirco Keilberth

Café Welcome für alle Bewohner und Bewohnerinnen des Stadtteils. Jeden Montag von 15:00 - 17:30 Uhr.

Café Welcome für alle Bewohner und Bewohnerinnen des Stadtteils. Seien Sie Willkommen. Café Welcome ist eine Initiative aus den Kooperationspartnern Willkommen in Süderelbe, dem Kulturhaus Süderelbe und dem Centermanagement des BGZ Süderelbe. Jeden Montag von 15 - 17:30 Uhr.

Montag 01.02.2016 18:00 Uhr bis ca. 21:30 Uhr Infobörse und öffentliche Informationsveranstal-tung zur Flüchtlingsunterbringung im Quartier Am Aschenland

BLUES CULTURE mit Abi Wallenstein, Martin Röttger und Steve Baker am 22.01.2016 im BGZ Süderelbe

Jetzt schon Karten sichern für einen coolen Blues Abend im BGZ Süderelbe.

VVK € 13,- im Kulturhaus Süderelbe und Fithus, jeweils im BGZ sowie an der Theaterkasse EKZ Süderelbe

Abendkasse € 16,-

tonali - Klassik in Deinem Kiez - 05.12.2015 18:30 h Schüler organisieren Kiez-Klassik

Klassische Konzerte so zu kuratieren, dass Jugendliche sie dem Abend vor der Spielekonsole oder dem Billardtisch im Jugendtreff vorziehen – wer könnte diese Herausforderung besser meistern, als Jugendliche selbst. Elf Schüler der Stadtteilschule Süderelbe organisieren eigenständig ein innovatives Konzert-Format, dass die Jugendlichen selbst anspricht. In Kooperation mit dem Kulturhaus Süderelbe und dem BGZ Süderelbe wird am 05.12.2015 die Cellistin Luise Rau und die Pianistin Kiyoko Wakamatsu den Neugrabener Kiez mit Klassik begeistern.

 

Mehr Infos unter

Kulturtage Süderelbe vom 23.10. - 15.11.2015 an vielen Spielstätten in Süderelbe

Zum sechsten Mal finden die "Kulturtage Süderelbe" unter der organisatorischen Leitung des Kulturhauses vom 23. Oktober bis 15. November 2015 statt. In bewährter Weise bieten die "Kulturtage" sowohl  erfahrenen lokalen Kulturveranstaltern eine Plattform als auch Amateuren einen unterstützenden Rahmen, sich in der Öffentlichkeit mit einem Programmbeitrag zu präsentieren.

                                   

Mehr Informationen hier

Kita am Johannisland erneut ausgezeichnet

Das BGZ Süderelbe freut sich, dass erneut eine Einrichtung des Hauses ausgezeichnet wird. Die Kita am Johannisland erhält ihren 2ten Stern als Kita 21 am 09.09.2015 in der Felix-Dahn-Straße 3, 20357 Hamburg. Einen herzlichen Glückwunsch für die erfolgreiche Arbeit.

Als pädagogischen Schwerpunkt wählte die Kita für 2015 die ganzheitliche Durchführung von Bewegung und gesunder Ernährung unter Einbeziehung der Eltern und aller Erzieher. Auch das Ziel der bezirklichen Gesundheitskonferenz wurde durch die Maßnahmen erfolgreich umgesetzt.

BGZ Süderelbe Sommerfest am Freitag den 10.07.2015 von 14 - ca. 18 Uhr

Das BGZ Süderelbe freut sich am Freitag den 10.07.2015 das diesjährige Sommerfest mit Ihnen zu feiern.

 

Die Hauptnutzer des Hauses werden jung und alt mit einem bunten Programm unterhalten und sich und ihre Einrichtungen vorstellen.

Auf dem Schulhof und vor dem BGZ findet statt:

Mitmachzirkus, Wasserspiele, Bungee-run, Kinderschminken und vieles mehr.

Für das leibliche Wohl ist gesorgt und ab 17 Uhr bittet ein Show-Act zum Ausklang.

 

Feiern Sie mit und schauen Sie was das BGZ zu bieten hat.

 

30.05.2015 Tag der offenen Tür und 35 Jahre Kulturhaus Süderelbe e.V.

Es wird gefeiert!  Das Kulturhaus im BGZ Süderelbe begeht sein 35 jähriges Jubiläum mit einem „Tag der offenen Tür“ am letzten Samstag im Mai (30.05.2015) ab 14 Uhr.

Zu sehen sind Kursleiter- und Kursteilnehmerarbeiten aus vielen Bereichen der bildenden Kunst, unsere unterrichtenden Musiker präsentieren Ausschnitte ihres Könnens, und ab 17 Uhr spielen unsere langjährigen Freunde von den „Partyvirtuosen“ endlich mal wieder.

Feiern Sie mit und schauen Sie wie lebendig das Kulturhaus ist!

Süderelbe-Empfang 08.05.2015

Bereits zum 3. Mal findet der Süderelbe-Empfang im BGZ Süderelbe statt. 

Seit 36 Jahren zählt der Süderelbe-Empfang von Politik und Verwaltung zu den feierlichen Anlässen des Jahres in Neugraben. Und im Mittelpunkt stehen immer Bewohner, die sich in besonderer Weise ehrenamtlich engagieren.

Seit 1979 wird der Empfang zum Gedankenaustausch zwischen Bürgern und Vertretern aus Politik und Verwaltung genutzt, seit 1991 aber auch, um Bürger zu ehren, die sich durch ehrenamtliche Arbeit zum Wohle der Allgemeinheit besonders hervorgetan haben.

5. ZUMBA FITNESS PARTY

22. März 2015 in der Aula des BGZ Süderelbe

Bereits zum 5. Mal steigt die erfolgreiche Zumba Fitness Party des HNT unter Anleitung von Anna Maria Hinrichs and friends.

HNT und Fithus Mitglieder € 10,-

Vorverkauf € 14,-

Tageskasse € 18,-

Kartenvorverkauf im Fithus und bei der Theaterkasse im Phoenix-Center Harburg

SPIEL TIGER FREUNDE?!

2. BGZ-Cinema-Tag am 27. Februar in der CU Arena

Nach der erfolgreichen Premiere des BGZ-Cinema-Tages im Dezember, werden die Türen der CU Arena erneut für kleine und große Film-Freunde geöffnet.

Plakat - bgz cinema - 27.02.2015 Programm des BGZ-Cinema-Tages am 27. Februar 2015 | Bildrechte: www.flickr.com/masked-builder; www.flickr.com/renemensen/; Andreas Fischer Fotodesign, http://home.wtal.de/afi

Die Kita am Johannisland, die Jugendfreizeitlounge und das FitHus präsentieren Euch am Freitag dem 27. Februar 2015 ab 16 Uhr jeweils einen Überraschungsfilm.

 

Und falls sich jemand fragt, warum das Ganze "SpielTigerFreunde" heißt: aus rechtlichen Gründen können wir die Titel nicht nennen. Der Vorteil für Euch ist, dass wir keinen festen Eintritt nehmen wobei eine kleine Spende gern willkommen aber kein Muss ist. Damit Ihr aber nicht ganz im Dunklen tappt, versuchen wir Euch mehrere versteckte Tipps zu geben, welche Filme gezeigt werden. Na - schon eine Idee?

 

Seid dabei, wenn in der CU Arena wieder großes Kino auf großer Leinwand mit Popcorn und allem drum und dran seinen Platz im BGZ Süderelbe findet!

"HAMBURG FIGHT NIGHT" am 20. Dez 2014 in der CU ARENA

 

Die CU Arena bot erneut Kampfsportfans einen spannenden Abend mit vielen Höhepunkten. Aber lesen Sie am besten selbst den Artikel aus dem Hamburger Abendblatt.

Ein Tag - drei Filme - Kino für alle!

Die Kita am Johannisland, die Jugendfreizeitlounge und das FitHus präsentieren Euch am Freitag dem 05. Dezember 2014 jeweils einen Überraschungsfilm.

Seid dabei, wenn in der CU-Arena auf großer Leinwand mit Popcorn und allem drum und dran der 1. BGZ-Cinema-Tag seine Premiere feiert!

Programm für den BGZ-Cinema-Tag Programm für den BGZ-Cinema-Tag

Eintritt gegen Spende

Nächste Ausstellung im Kulturhaus mit Vernissage am 04.12.2014

Stilistische Vielfalt der Mittel und Formen und das Arbeiten mit ungewöhnlichen Materialien prägen das Werk des Künstlers Henryk Jerzykowski. Er arbeitet sowohl mit dem altbewährten Bronzegussverfahren in seinen sehenswerten Skulpturen und Plastiken als auch mit verschieden farbigem Sand, Holzkohle, Gips, Öl- und Acrylfarben auf Spanplatten. Seine Werke sind am ehesten mit dem Begriff des abstrakten Expressionismus zu beschreiben.

Henryk Jerzykowski studierte in Warschau bildende Kunst, Bildhauerei und Pädagogik und war in Olawa bei Breslau bis zu seiner Flucht in die Bundesrepublik als Lehrer tätig.

Seit fünfzehn Jahren lebt und arbeitet er als freischaffender Künstler im Süden Hamburgs.

 

Seine Ausstellung im Kulturhaus Süderelbe vom 5.12.14 bis zum 23.1.15 mit Eröffnung am 4.12.14 um 19.30 Uhr sieht er als Möglichkeit, den Mitbürgern „seiner“ Süderelbe-Region die Ergebnisse von Jahren der künstlerischen Entwicklung zu präsentieren.

 

Nähere Informationen erhalten Sie beim Kulturhaus Süderelbe, Am Johannisland 2, 21147, unter Telefon 040 796 72 22 oder auf der Homepage des Kulturhauses www.kulturhaus-suederelbe.de

Ausstellung der Bilder von Henryk Jerzykowski im Kulturhaus Süderelbe | © Michael Wudi, BGZ Süderelbe Ausstellung der Bilder von Henryk Jerzykowski im Kulturhaus Süderelbe | © Michael Wudi, BGZ Süderelbe

HSV Handball in ausverkaufter CU Arena

 

Am 30. November 2014 spielten der HSV Handball und der IFK Kristianstad ein EHF-Qualifikationsspiel in der voll besetzten CU Arena. Für einen Sieg der Hamburger hat es leider nicht geklappt (hier geht es zum Spielbericht) - da sie dennoch in den EHF-Cup eingezogen sind, wünscht das BGZ weiterhin viel Erfolg!

Zum fünten Mal finden die "Kulturtage Süderelbe" unter der organisatorischen Leitung des Kulturhauses vom 18. Oktober bis 9. November 2014 statt.
In bewährter Weise bieten die "Kulturtage" sowohl  erfahrenen lokalen Kulturveranstaltern eine Plattform als auch Amateuren einen unterstützenden Rahmen, sich in der Öffentlichkeit mit einem Programmbeitrag zu präsentieren.
Es wird in drei Wochen ein Querschnitt durch das vielfältige kulturelle Leben in der Süderelbe-Region gezeigt.

 

Erfahren Sie hier mehr und erhalten einen Überblick über die Veranstaltungen im BGZ

Ein Urgestein gibt sich die Ehre

Nov. 2014: Kunstausstellung von Dörte Ellerbrock im Kulturhaus

Dörte Ellerbrock, seit 36 Jahren für das Kulturhaus Süderelbe tätig und über viele Jahre verantwortlich für die Entwicklung des Hauses, kommt zwar selten dazu, in ihrem Bereich der bildenden Kunst tätig zu sein, zeigte aber vom 1.11.14 bis zum 28.11.14 neue Arbeiten unter dem Motto „Stationen seit 2005 – nie zufrieden und immer auf dem Weg …“.

 

Die Vernissage am 30.10.14 wurde ein voller Erfolg und zog sehr viele Menschen nicht nur aus der Region, sondern auch aus dem Landkreis Stade und dem Hamburg nördlich der Elbe an.

Dörte Ellerbrock präsentiert ihre Werke dem Publikum auf der Vernissage Dörte Ellerbrock präsentiert ihre Werke dem Publikum auf der Vernissage

Dörte Ellerbrocks Themen sind seit ihrer Studienzeit die Darstellung des Menschen in all seinen körperlichen Möglichkeiten und rhythmische Malerei. Die Ergebnisse konnten sich sehen lassen: Der lange Flur des Kulturhauses beherbergte 24 farbig leuchtende Arbeiten, die ausschließlich zu Live-Musik entstanden. „Das Bild entsteht im Auge des Betrachters“ bewahrheitete sich bereits bei der Vernissage, als Ströme von Gästen immer neue Figuren auf den Bildern entdeckten und sich über deren dreidimensionale Wirkung wunderten.

Im Foyer des Kulturhauses wurden Aktzeichnungen und große Körperdrucke präsentiert. Dort erklang auch die Musik, die Dörte Ellerbrock als Inspiration gedient hatte. Günther Klahr (Gitarre) und Kai und Claudia Lüdemann (Bass und Saxophon), alte Freunde des Kulturhauses und über Jahrzehnte mit ihm musikalisch verbunden, bereicherten die Vernissage und fanden den Beifall der Gäste.

1700 Badminton-Fans in der CU-Arena

 

 

Am 10. Oktober 2014 konnten 1700 Badminton-Freunde im Süderelbe-Raum ein sportliches Highlight erleben. Die deutsche Nationalmannschaft trat gegen den Mannschaftsweltmeister Japan an und gewonn 3:2. Lesen Sie hier den Spielbericht aus dem Hamburger Abendblatt

KITA21!

Sep. 2014: Kita am Johannisland wird als nachhaltige Bildungseinrichtung zertifiziert

Kita21-Plakette 2014 KITA21-Plakette, © Michael Wudi, BGZ Süderelbe

Für ihr Projekt "Ist Spielzeug wertvoll? - Kaufen, Spielen, Wegwerfen?" wurde die Kita Am Johannisland als KITA21 2014 ausgezeichnet. 15 Kinder lernten den wertschätzenden und umsichtigen Umgang mit ihrem Spielzeug. Sie verglichen die Konsummöglichkeiten hierzulande und in ärmeren Regionen der Welt, beschäftigten sich mit der Produktion von Spielzeug und Möglichkeiten, sinnvoll mit aussortierten (Spiel-) Sachen zu verfahren wie etwa Reparieren, Tauschen, Verkaufen für einen guten Zweck. Durch das Projekt entstanden ein regelmäßiger "spielzeugfreier Tag" und eine verbesserte Mülltrennung in der Kita.

 

Kontakt: Martina Gerlach (Leitung)

Ansprechpartnerin: Georgina Bressel, Tel. 040 65911080

E-Mail: kita-am-johannisland@elbkinder-kitas.de

 

Quelle: http://www.harburg21.de/de/schwerpunkte/bildung/kitas/bezirk-harburg/

Das BGZ Süderelbe freut sich ihnen die IBA Hamburg ab April 2014 als neuen Mieter im Hause präsentieren zu können.

 

Im Auftrag der Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt entwickelt die IBA Hamburg GmbH innerhalb der nächsten sechs Jahre zwei neue Wohnquartiere in Neugraben-Fischbek mit einem Volumen von ca. 2.300 Wohneinheiten. Die IBA Hamburg ist für die Projektentwicklung, Erschließung und Vermarktung dieser beiden Areale verantwortlich.

Erfahren sie hier mehr.

 

 

Die Öffnungszeiten des Infopoint im BGZ Süderelbe:

Do 16-18 Uhr

Sowie Termine nach Vereinbarung, Tel. 226 227 125

www.naturverbunden-wohnen.de

Aktuelles und Termine

Alle Meldungen:

Lesen Sie hier alle aktuellen Meldungen.

Kontakt

bgz süderelbe

Am Johannisland 2-4

21147 Hamburg

 

Sie erreichen das Centermanagement unter:

 

Tel.: +49 (0)40 70103686

 

Mail: centermanagement(at)bgz-suederelbe.de